Michael Turbanisch – zum Überflieger durch den Podcast Trend

Michael Turbanisch Podcast

Michael Turbanisch der Entrepeneur aus Düsseldorf starte vor einigen Jahren, mit seinen Marketer Kollegen Robert H. Hecht, Sven Schindler und Jörg Weber den Internet Marketing Austausch über Google Hangout. Nach einigen Folgen wurde es seinen Kollegen zu viel. Ab dann übernahm er diesen Talk alleine und rief den Internet Marketing Frühschoppen ins Leben.  Sonntags um 10.30 Uhr hieß es immer wieder: „Good morning in the morning“ und Michael Turbanisch startete sein Interview mit einem spannenden Gast.

Viele Größen aus dem Internet Marketing waren in der Sendung zu Gast. Zum Schluß kam dann ein „macht et jut und schwingt den Hut“. 🙂

Die letzte Folge vom Internetmarketing Frühschoppen wurde am 18.12.2016, dem Geburtstag von Michael Turbanisch, ausgestrahlt.
Heute betreibt Michael den Podcast „Nochmal von vorn“, der 3 x die Woche auf Sendung geht.

Michael Turbanisch wird zum Podcaststar

Michael Turbanisch im Business Live Talk #12 mit Sergej Heck

Auf folgende spannende Inhalte im Business Live Talk #12 mit Michael Turbanisch kannst Du Dich freuen:

Kostenloses E-Book im Wert von 49€

 Erfahre 3 simple Online-Strategien, die ich nutzte, um über 120.000 Partner in weniger als 12 Monaten im Network Marketing zu gewinnen.  Möchtest du das auch?

  • Michael Turbanisch, stell Dich doch bitte kurz vor?
  • Wie monetarisierst Du deinen Podcast?
  • Warum hast Du mit deinem sehr beliebten Internetmarketing Frühshoppen aufgehört?
  • Wie kamst Du zum Podcasten?
  • Du betreibst Deinen Podcast „Nochmalvonvorn“ schon über ein Jahr. Bist Du zufrieden? Wie viel Downloads hast Du mittlerweile? Welche Maßnahmen sind Sinnvoll um die Reichweite zu erhöhen?
  • Was war dein schönster Moment in deinem Unternehmerleben?
  • Hast du ein Lieblingszitat?
  • Wohin geht die Reise bei Podcasts? Kannst Du uns einen Ausblick geben?

 

Was ist Podcasting?

Podcasting bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Das Kofferwort setzt sich zusammen aus der englischen Rundfunkbezeichnung Broadcasting und der Bezeichnung für bestimmte tragbare MP3-Player, iPod, mit deren Erfolg Podcasts direkt verbunden sind und die heute stellvertretend für jegliche tragbare MP3-Player stehen. Ein einzelner Podcast besteht aus einer Serie von Medienbeiträgen (Episoden), die über einen Web-Feed (meistens RSS) automatisch bezogen werden können. Alternativ sind Podcasts auch unter dem markenneutralen Begriff Netcast bekannt. Definition – Wikipedia

Michael Turbanisch – nennt Zahlen

Michael Turbanisch erzählt wie er seinen Podcast „Nochmalvonvorn“ startete und bereits nach 6 Monaten zwischen 25.000 und 35.000 Downloads mtl. erreichte.

Er verrät auch einige hochspannende Insights wie er seinen Podcast monetarisiert. Mit Podcast Geld verdienen ist möglich. Mit einer sehr hohen Interessentenschaft sogar sehr gut möglich. Michael Turbanisch betreibt mit seinem Podcast Affiliatemarketing und vertreibt auch eigene Produkte. Weitere Möglichkeiten mit Podcast Geld verdienen stellt er auch vor.

Michael Turbanisch betreibt seinen Podcast nebenher. Er ist auch ein sehr erfolgreicher Telefonverkäufer. Ob bei Stepstone oder im Team bei Dirk Kreuter gab er am Telefon immer sein Bestes.

Tristan Louis und Dave Winer gelten als Erfinder des Podcastings.Im Jahre 2000 schlug Tristan Louis das Konzept zum ersten mal vor. Dave Winer überarbeitet es etwas und setze es in die Praxis um.

Podcasting hieß damals noch Audioblogging. Der frühere MTV-Moderator Adam Curry gilt auf Produzentenseite als Pionier des Podcastings. Den Begriff „Podcast“ erfand 2004 Ben Hammersley; dieser Begriff bürgerte sich schnell ein. Auch die Technik wurde immer bekannter und verbreitete sich rasant.

 

 

 

sheck88

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: